Notfalltraining Kleinkind/SchulkindNotfalltraining Kleinkind/Schulkind

Notfalltraining Kleinkind/Schulkind

Wichtige Information:

Alle Teilnehmer des Lehrgangs müssen genesen oder geimpft und zusätzlich getestet (Schnelltest nicht älter als 24 Stunden) sein. Desweiteren dürfen sie keine Erkältungssymptome aufweisen und müssen vollständig gesund sein.

Inhalte

Zahlen und Fakten zu Notfällen & Prävention

  • Allgemeine Maßnahmen & Notruf
  • Störungen von Bewusstsein, Atmung & Kreislauf (incl. stabile Seitenlage & HLW)
  • Kopfverletzungen
  • Wunden & Blutungen
  • Verbrennungen
  • Vergiftungen

 

Optional (wenn Zeit zur Wiederholung ist aus dem Baby-Kurs):

  • Krampfanfall
  • Hitzeschäden
  • Gefahren durch Zecken

Termin Anfrage Notfalltraining Kleinkind/Schulkind

Kontaktformular

Die mit einem Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.