Tag der Rettung am 08.08.2017

Wie bereits im vergangenen Jahr hatten die Träger des Dillenburger KleiderTREFF auch diesmal ein Sommerferienprogramm für "Kinder der Welt" organisiert.

Am ersten Feriendienstag wurde von Mitarbeitern des DRK Dillenburg eine Wanderung zu Auerhahns Hütte angeboten, es folgten vier Kinonachmittage in der FeG Dillenburg.

Den Abschluss bildete dann am 08.08.2017 der "Tag der Rettung" beim Deutschen Roten Kreuz in Dillenburg. Von 13 bis 16 Uhr konnten die insgesamt etwa 40 Teilnehmer in das vielfältige Hilfeangebot des Deutschen Roten Kreuzes hineinschnuppern. Kinder, Eltern, Ehrenamtliche der Sinner Flüchtlingshilfe, Familienpaten und Hausbesucherinnen aus verschiedenen Projekten des DRK durten sich dabei auch aktiv einbringen.

Begrüßt wurden alle Teilnehmer von Frau Horz (Koordinatorin Projekte Familienhilfe / Flüchtlingshilfe des DRK) udn Herrn Brandenburger (Abteilung Katastrophenschutz der Feuerwehr) zunächst in den Räumlichkeiten der Feuerwehr. Dort wurde zu Beginn ein kurzer Film über die Aufgaben der Feuerwehr gezeigt, bevor die Kinder in kleinen Gruppen aufgeteilt an verschiedenen Stationen selbst ausprobieren durften mit dem Löschschlauch zu spritzen oder den Bolzenschneider zu bedienen.

 

Tag der Rettung Bild 2          Tag der Rettung Bild 1

 

Ein besonders tolles Erlebnis war die Fahrt in luftige Höhe mit dem Kran des Feuerwehrwagens. Alle Kinder waren mutig und haben sich getraut bis auf 30 Meter nach oben zu fahren.

Im Anschluss an die Stationen bei der Feuerwehr und einer kleinen Stärkung, durften die Kinder die Therapiehunde des DRK kennenlernen. Hägar und Tammi, zwei der Hunde aus der Staffel, haben alle Kinderherzen höher schlagen lassen und einige ihrer Fähigkeiten unter Beweis gestellt.

Parallel dazu konnten die Kinder beim Team der Bereitschaft einen Krankenwagen von innen anschauen. Sie haben gelernt wie dieser ausgestattet ist, was an Material und medizinischen Gerätschaften vorhanden ist, wer den Krankenwagen fährt und haben viele Antworten auf ihre Fragen rund um einen Krankenwageneinsatz bekommen.

Die letzte Station am Tag der Rettung war die von Silke Schade, die im Rahmen des Konzeptes "Juniorhelfer" die Kinder an die Erste  Hilfe herangeführt hat. Hier wurden einige Pflaster geklebt, Verbände gewickelt und "Wunden" versorgt. Für die kleineren Teilnehmer gab es Mahlbücher zum Thema.

Nach vielen Informationen und Mitmachaktionen endete der Tag der Rettung mit strahlenden Kinderaugen. Alle Beteiligten waren sich einig diese Aktion in den Sommerferien 2018  noch einmal anbieten zu wollen.

 

Ein herzliches Dankeschön an alle Helfer!

 

DRK Dillenburg

  • Strasse: Gerberei 4
  • PLZ/Ort: 35683 Dillenburg
  • 1319091395 kcall +(49) 2771 303 0
  • 1319091452 kfax +(49) 2771 303 37
  • 1319092096 email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • 1319091843 keyboard layout http://www.drk-dillenburg.de

Geschäftszeiten

   Montags - Donnerstags

   08:00 - 12:30

   13:00 - 16:00

 

   Freitags

   08:00 - 12:30